Aktuelle Vereinsmeldungen

Alte Herren: Elster verschenkt leichtfertig Sieg - SV Eintracht Elster vs. SV Rot-Weiß Blönsdorf 3:3

  • 24 September 2016 | Chris

Am Freitag Abend traf die Eintracht auf dem Kunstrasen des BRALE-SPORT-PARK auf Rot-Weiss Blönsdorf. 

Nach der 5:1 Pleite im Hinspiel hatte man, Einiges gut zu machen !!!

So begann die Eintracht druckvoll und es dauerte auch garnicht lange, da zappelte der Ball im Netz. Michael Zwade setzte sich auf der rechten Seite durch, Flanke auf Jörg Schubotz, dessen Kopfball Silvio Krüger im Tor der Gäste noch parierte, aber gegen den Nachschuß von Dirk Stanitz hatte er keine Chance, 1:0.

Elster blieb dran und erarbeitete sich eine Möglichkeit nach der anderen.

1. Mannschaft: Vierter Sieg im vierten Spiel - SV Eintracht Elster vs. SV Schwarz-Gelb Bernburg 2:0

  • 19 September 2016 | Chris

mz-web.de - Eintracht Elster bleibt das Maß der Dinge in der Landesliga. Die Mannschaft um das Trainergespann Sven Klebitz/Tobias Klier gewann auch das vierte Ligaspiel und teilt sich nach dem 2:0 gegen Schwarz-Gelb Bernburg mit Weißenfels die Tabellenspitze. „Die Spiele gegen die vier Aufsteiger haben wir gut gemeistert. Jetzt kommt es darauf an, gegen die bekannten Mannschaften nachzulegen“, betont Klier. Nächsten Sonnabend muss die Eintracht in Zeitz auflaufen.

2. Mannschaft: Keine Überraschung gegen Seegrehna - SV Eintracht Elster II vs. SV Seegrehna 1:4

  • 19 September 2016 | Chris

Bilder in der Galerie

Am Samstag bekamen die Zuschauer im BRALE-Sportpark ein überwiegend gutes Kreisoberliga-Spiel zusehen, bei dem die Eintracht-Reserve zeigte, dass sie das Fußball spielen nicht verlernt hat. Man kontrollierte über weite Strecken die Partie, verpasste es aber, sich zwingende Torchancen heraus zu spielen. Die Gäste zeigten ihre gewohnte spielerische Stärke und waren vor dem Tor einfach cleverer. In der 35. Minute gingen sie durch einen Freistoß von der Strafraumkante in Führung.

Alte Herren: Eintracht setzt Siegesserie fort - SV Rot-Weiß Kemberg vs. SV Eintracht Elster 1:5

  • 18 September 2016 | Chris

Am Freitag Abend reisten die Alten Herren zu den spielstarken Rot-Weissen nach Kemberg. 

Schon im Hinspiel  (4:2) tat man sich sehr schwer. 

Auch heute zeigte der Gastgeber von Beginn an seine Spielstärke. Es dauerte auch nicht lange und die Eintracht lag im Rückstand. 

Kemberg blieb am Drücker und versuchte es mit Weitschüssen. Hierbei stand aber Olaf Kühnast im Tor immer richtig. Auch die dickste Möglichkeit, ein Kopfball, lenkte er noch über die Querlatte.

Alte Herren. Sieg gegen den Dauerrivalen - SV Eintracht Elster vs. PSV Luckenwale 3:1

  • 12 September 2016 | Chris

Am Freitag Abend war Dauerrivale PSV Luckenwalde zu Gast im BRALE-Sportpark. Nach dem 7:4 im letzten Jahr, hofften die Zuschauer auch heute auf eine Torflut. Sie wurden wenige Minuten nach dem Anpfiff auch promt bedient. Pass auf Jörg Schubotz und er vollendete links unten zum 1:0. Im Anschluss hätte der "Käse " nach  einer viertel Stunde schon gegessen sein können, aber die alte Leier begann wieder bei der Eintracht, die Chanchenverwertung !!! Es war zum Haare raufen und so konnte man froh sein, dass der PSV heute auch irgendwie sein Zielwasser nicht genommen hatte.

1. Mannschaft: Drei Punkte in Reppichau - SG Reppichau vs. SV Eintracht Elster 2:3

  • 12 September 2016 | Chris

Link zum Spielbericht vom RBW Fernsehen

Am Samstag konnte unsere Eintracht mit 3:2 bei der SG Reppichau gewinnen.Am Ende ein verdienter Erfolg, der bei einer besseren Chancenauswertung auch höher hätte ausfallen können.In den ersten zehn Minuten ließen D. Kühnast, F. Schlüter und Y. Schüler Chancen zur frühen Führung liegen. K. Schüler macht es dann besser und erzielte nach schöner Vorlage von F. Röder das 1:0.Die Gastgeber kamen mit ihrer ersten nennnswerten Torchance zum Ausgleich. R. Brandenburg, der den ersten Schuss auf sein Tor noch abwehren konnte,war gegen den Nachschuss machtlos.So ging es mit 1:1 in die Pause.Reppichau hatte nach Wiederanpfiff die große Chance zur Führung vergab diese jedoch leichtfertig. Dann kam unsere Eintracht wieder besser ins Spiel und konnte durch einen Doppelschlag auf 3:1 davon ziehen.F. Schlüter verwandelte eine Flanke von P. Schultz per Flugkopfball zum 2:1. Kurz darauf erzielte Y. Schüler sein erstes Landesliga Tor. Nach einem Pass von F. Schlüter konnte er zur 3:1 Führung verwandeln.Die Gastgeber drückten nun noch einmal, um doch noch etwas Zählbares aus diesem Spiel mitzunehmen. Nach einem satten Schuss aus der zweiten Reihe, konnten sie noch auf 3:2 verkürzen. Am Ende brachte die Eintracht diesen Eintorevorsprung allerdings über die Ziellinie und holte somit im dritten Spiel, den dritten Sieg.

Fazit: Am Ende die drei Punkte geholt und mehr zählt nicht. Nun geht der Blick auf das nächste Spiel gegen Schwarz-Gelb Bernburg.