Aktuelle Vereinsmeldungen

Zweite teilt sich Punkte mit Jessen

Bei tropischer Hitze teilten sich die beiden zweiten Mannschaften von unserer Eintracht und der Allemannia 08 aus Jessen die Punkte mit einem 0:0. Über die gesamte Spielzeit betrachtet war Elster die Mannschaft, die etwas mehr Spielanteile hatte und auch etwas mehr für das Spiel machte. Jessen zeigte sich aber gefährlich in schnellen Umschaltsituationen, in denen unsere Elsteraner den Ball im Mittelfeld unnötig verloren. Die Abwehr oder Schlussmann Juhasz klärten aber jederzeit. Die größte Chance zum Tor für unsere Eintracht hatte Nicolas Hesse, der nach Zuspiel von links, den Ball aus ca.

Alte Herren: Auswärtssieg! - FSV Beilrode vs. SV Eintracht Elster 0:4

Am Freitag Abend trat die Eintracht im bequemen großen Reisebus der Firma Könnecke Reisen die Fahrt nach  Beilrode an.

Es ist schon eine Weile her, dass beide Mannschaften aufeinander trafen. So war der Beginn verhalten, wollte doch jeder erstmal die Spielstärke des Gegners ausloten. Darum spielte sich das Geschehen, meist zwischen den Strafräumen ab. Elster zeigte gute Ansätze, aber wie in den letzten Spielen, der finale Paß wollte einfach nicht gelingen. 

Neuigkeiten vom Nachwuchs

Am vergangenen Wochenende rollte wieder der Ball bei vielen unserer Nachwuchsteams.
Die A-Jugend trat am Samstag zum letzten Testspiel vor dem Beginn der Landesliga, auf der Jessener Jahnsportanlage gegen den VfL Halle 96 an. Mit einem Kopfballtreffer von Yannick Schüler kurz vor dem Schlusspfiff, kam man am Ende zu einem beachtlichen 1:1. Am kommenden Sonntag startet die Truppe nach einer guten Vorbereitung, in die neue Saison. Zu Beginn geht es gegen die SG Gräfenhainichen/Muldestausee.

1. Mannschaft: Sieg nach Verlängerung - SV Eintracht Elster vs. SV Blau-Weiß Dölau 3:1 n.V.

Bilder auf fupa.net | Video vom Spiel

Am Samstag konnte sich die Eintracht nach Verlängerung mit 3:1 gegen den Verbandsligisten aus Dölau durchsetzen. Nach einer zerfahrenen ersten Halbzeit, wo beide Mannschaften mit sehr vielen langen Bällen agierten, ging es mit 0:0 in die Pause. Beide Seiten kamen in Halbzeit eins jeweils nur zu einer Möglichkeit. In der zweiten Hälfte kam dann die Eintracht besser ins Spiel und versuchte sauberer Fußball zu spielen. So kam dann nach einer schönen Kombination Nico Hesse an den Ball und flankte diesen perfekt auf den Kopf von Fabian Schlüter. Dieser setzte sich im Kopfballduell durch und erzielt das 1:0 (61.). Nach diesem Tor war man auch die bessere Mannschaft , aber man verpasste es, ein zweites Tor nachzulegen. So konnte man sich bei Csaba Juhasz bedanken, das es erst einmal beim 1:0 blieb, nachdem er einen Schuss parierte(70.). Auf Seiten der Eintracht verpassten Oliver Hinkelmann und Jens Puhlmann die Entscheidung. So kam es wie es kommen musste, einen Moment nicht aufgepasst und der Verbandsligist glich in der 86. Minute zum 1:1 aus. Die Eintracht musste wohl oder übel in die Verlängerung. In diese ist der Gastgeber dann sehr gut gestartet. Nach einem Ballgewinn kam der Ball zu Fabian Schlüter und dieser steckte auf Kevin Schüler durch. Allein vor dem Keeper schob er den Ball sauber zur 2:1 Führung ein (93.). Kurz vor der Pause der Verlängerung setzte Martin Thauer zum Solo an und brachte eine Flanke vor das Tor der Gäste. Dort behauptete Fabian Schlüter den Ball und vollendet mit seinem zweiten Treffer zur 3:1 Führung (105.). In der zweiten Hälfte der Verlängerung versuchten die Gäste nochmal alles, doch sie konnten das Ergebnis nicht mehr freundlicher gestalten. So zog man verdient in die nächste Pokalrunde ein. 

Alte Herren: Erfolg gegen Reinsdorf - SV Eintracht Elster vs. SV Reinsdorf 2:1

Im fairsten Spiel der Saison, kein einziges Foulspiel mußte Günther Liebig pfeifen, gewann die Eintracht knapp, aber hoch verdient mit 2:1.

Elster war von Beginn an am Drücker, denn man hatte "Einiges" gut zu machen. Die zuletzt gezeigten Leistungen waren nicht prickelnd !!!